Pressearbeit Kanzleien: Gute Medienkontakte

Ihre Mandanten überzeugen Sie mit hervorragender juristischer Fachkenntnis, mit dem guten Ruf Ihrer Kanzlei und mit Branchen-Know-How. Aber wie überzeugen Sie einen Journalisten?


Pressearbeit Kanzleien Markenaufbau

"Gute Beziehungen zu Journalisten sind für Kanzleien und deren Anwälte unverzichtbar", stellt die Pressereferentin einer Wirtschaftskanzlei in einer Fachpublikation fest. Gute Beziehungen lassen sich mit professioneller Kontaktpflege schaffen. Deshalb gilt für sie: "Pressearbeit ist Aufbauarbeit."


TRILLER COMMUNICATION berät und unterstützt Sie beim Kontaktaufbau zu den Medien und der Kommunikation Ihrer Leistungen. Unsere Pressearbeit sorgt dafür, dass Ihre Kanzlei passgenau die entscheidenden Kompetenzen und Leistungen kommuniziert. Ihre Kanzleimarke gewinnt an Bekanntheit auch bei wichtigen Medien. Sie vermittelt Vertrauen und Sicherheit bei den Entscheidern in den Redaktionen.


Für fast alle unserer Kunden ist die Pressearbeit von TRILLER COMMUNICATION das wichtigste Marketinginstrument.



Erleichtern Sie Journalisten die Arbeit

Journalisten haben die Aufgabe, aus einer Vielzahl von Nachrichten jeweils die Themen aufzugreifen, die für ihre Leser am interessantesten sein werden. Sie haben es leichter, wenn Themenangebote von Kanzleien gut aufbereitet und professionell angeboten werden.

TRILLER COMMUNICATION "übersetzt" Ihre Themen in Angebote, die von Journalisten dankbar in Anspruch genommen werden. Unser Team hat selbst lange in Redaktionen gearbeitet. Wir wissen daher, wie wir Angebote aufbereiten und Redakteure ansprechen müssen. Ohne einen solchen Hintergrund kann gute Pressearbeit nicht funktionieren.


Interessant ist: Keine der bekannten, großen Kanzleien verzichtet heute auf professionelle Pressearbeit.


Schaffen Sie Mehrwert

Wenn Sie Medien ansprechen, sollte Ihr Thema wirklich das Interesse von Journalisten bedienen können. Es muss daher entweder für die Mehrzahl der Leser neu sein oder den Lesern Mehrwert bieten. Eine ungeeignete Meldung kann dazu führen, dass der Absender bei Journalisten per se abgelehnt wird - wie ein Spammer bei unerwünschten Emails.



Was für einzelne Journalisten interessant ist, erfahren Sie nur in regelmäßiger Lektüre seiner Artikel. Zugleich müssen Sie wissen, ob das Thema nicht schon von einem anderen Medium aufgegriffen wurde. Das setzt voraus, dass Sie die Nachrichtenlage insgesamt und regelmäßig verfolgen.


TRILLER COMMUNICATION entlastet Sie bei dieser Aufgabe. Wir haben im Blick, wer über welche Themen schreibt und welche Themen bereits wie aufgegriffen wurden. Daher können wir Ihre Themenangebote auch für die Medien maßschneidern - und Ihnen von Angeboten abraten, die für Ihren Ruf eher schädlich sein können.


Bleiben Sie dran

Eine professionelle, von Erfahrung geprägte Aufbereitung Ihrer Themen, eine zielgenaue Ansprache der Redaktionen und das richtige Nachfassen zum optimalen Zeitpunkt sorgt dafür, dass Ihre Pressearbeit effizient und erfolgreich ist.



Wir sind Experten, wenn es um die Grundlagen der Pressearbeit und die Besonderheiten des Medienmarktes für Kanzleien geht. Wir unterstützen unsere Kunden bei der Themenfindung und Themenauswahl, geben ihnen Hinweise für die Aufbereitung Ihrer Themen und übernehmen die Kontaktaufnahme mit den Medien.


So entlasten wir wirkungsvoll die Partner und das Marketing bei unseren Kunden - und sorgen für die Pressepräsenz, die Ihre Kanzlei verdient.


Mehr zu diesem Thema:



TRILLER COMMUNICATION Consultants | Tel: 040 / 244 24 28 40 | presse@triller.com